Hilfe und häufig gestellte Fragen.

Verpackung und Versand

Wie sicher ist der Messerversand per Post?

Sehr sicher! Nachdem Deine Bestellung eingegangen ist, senden wir Dir unsere speziell entwickelten Schutzhüllen, mit einem frankierten und registrierten Rückumschlag. Die Schutzhüllen machen den Versand sicher. Außerdem ist der Versand voll versichert und Du kannst mittels Sendungsverfolgung jederzeit sehen, wo Dein Paket gerade ist.

Was mache ich, wenn die Schutzhülle nicht auf mein Messer passt?

Sollte die Klinge Deines Messers breiter sein als die Schutzhülle, schneide das obere Ende der Hülle auf und stecke das Messer mit der scharfen Seite nach unten in die Hülle. Dann solltest Du die gesamte Hülle mit Klebeband umwickeln.

Ist die Klinge Deines Messers länger als die Schutzhülle, kannst Du Teile von einer anderen Schutzhülle verwenden, die Du noch nicht benutzt hast oder Du wickelst alte Zeitungen um den kurzen überstehenden Teil, an dem das Messer nicht geschliffen ist. Es ist wichtig, dass das Messer, trotz Überlänge, mit der Spitze ganz in der Messerhülle steckt.

Was mache ich wenn mein Messer nicht in Euren Umschlag passt?

Wir können leider nur Messer akzeptieren, die in unsere speziellen Schutzumschläge passen. Nur diese Umschläge garantieren einen sicheren Versand. Ohne diesen sicheren Versand können wir den Auftrag nicht annehmen.

Welche Arten von Schneidwerkzeugen darf ich verschicken?

Wir können leider keinen Schleifservice für die folgenden Werkzeuge anbieten:

  • elektrische Heckenscheren.
  • Friseurscheren
  • Keramikmesser
  • Maschinenmesser, wie Brotmaschine, Currywurstschneider, Fleischwolf, Mixer, Rasenmäher und Ähnliches
  • Rasiermesser
  • Scherköpfe, wie beispielsweise Haarschneider oder Rasierer
  • Schwerter / Degen
  • Zigarrenscheren

Schärfen

Lohnt es sich überhaupt ein einfaches Messer schärfen zu lassen?

Auf jeden Fall! Auch bei preisgünstigeren Messern wird oft Qualitätsstahl verwendet. Die Messer kosten weniger, weil sie maschinell geschärft wurden. Und deshalb werden sie nie die Schärfe haben, die unsere erfahrenen Messerschleifer erreichen. Bekannte Marken wie KitchenAid, Cuisinart, Chicago Cutlery oder Calphalon sind es wert geschärft zu werden und unsere Fachkräfte werden dafür sorgen, dass Deine Messer schärfer werden als je zuvor.

Welche Arten von Messern schärft Ihr?

Wir schärfen fast alle Arten von Messern: Chefmesser/Kochmesser, Tourniermesser, Fleischerbeile, Brotmesser usw. Wir schärfen auch Schweizer Messer, Outdoor-Messer und Klappmesser. Wir schärfen alle Arten von Stahl. Außerdem Jagdmesser. Wir schärfen Messer aller Marken.

Was wir nicht schärfen: Wir schärfen keine Messer mit Mikroschliff, keine Schwerter oder Degen und auch keine Klingen für Werkzeuge, Schneidemaschinen oder Rasenmäher.

Die Spitze meines Messer ist abgebrochen - kann das noch repariert werden?

Selbstverständlich! Unsere professionellen Messerschmiede werden eine neue Spitze formen und dabei das Messer so wenig wie möglich verkürzen. Eine solche Reparatur kostet 5 Euro und wir werden Dein Einverständnis einholen, bevor wie die Reparatur durchführen.

Die Klinge meines Messer ist verbogen - kann man diese wieder ausrichten?

Können wir! Ist die Spitze stark gebogen, ist es unwahrscheinlich, dass man sie je wieder 100% gerade bekommt. Wenn die Spitze extrem gebogen ist, kann es sein, dass wir eine komplett neue Spitze schleifen müssen. Danach ist das Messer wieder voll brauchbar. Bei stark gebogenen Spitzen kann es sein, dass bei der Reparatur Hammerschlagmarkierungen entstehen, die man später sieht. Bei extremen Verbiegungen kann es sein, dass wir 5 Euro extra berechnen. Sollte das der Fall sein, werden wir aber vorher Dein Einverständnis einholen.

Werden alle Messer mit der gleichen Methode bearbeitet?

Nein, denn kein Messer ist genau wie ein anderes. Unsere Messerschmiede entscheiden, in welchem Fasenwinkel Deine Klinge bearbeitet werden muss. Dieser Winkel bewegt sich zwischen 10 und 30 Grad. Die meisten Messer haben einen Fasenwinkel zwischen 17 und 22 Grad. Abhängig vom Material der Schneide - Damast, Karbonstahl, Edelstahl oder Keramik - wird das Schärfen und auch das Schleifen mit den passenden Maschinen und einer Reihe von Werkzeugen - Schleifrädern und Schleifbändern - ausgeführt. Selbst beim letzten Arbeitsprozess - dem Polieren - achten wir darauf , dass die Werkzeuge dem Material der Klinge angepasst sind. Kurzum: Du kannst ganz sorglos sein. Unsere Experten, wissen, wie man die besten Schärferesultate erreicht. Solltest Du weitere Fragen zum Schleifprozess haben, findest Du hier Antworten.

Können auch Messer mit asymmetrischen Kanten geschärft werden?

Ja! Wir können asymmetrische Kanten, zum Beispiel im Verhältnis 90/10 oder 80/20 schärfen. Entweder dann wenn Dein Messer so entworfen wurde oder wenn Du ausdrücklich nach einer solchen Asymmetrie verlangst. Wir schärfen nur beidseitig geschliffene Klingen.

Was passiert mit dem Kropf meines Messers?

Unserer Erfahrung nach sollte der Kropf an die Messerbreite angepasst werden. Nur so kann die ganze Klingenlänge beim Schneiden ausgenutzt werden. Eine schmaler Kropf macht das wetzen mit dem Wetzstahl zuhause leichter. Solltest Du besondere Wünsche haben, versuchen wir natürlich diese zu erfüllen. Dann solltest Du uns aber kontaktieren, bevor Du Dein Messer einschickst.

Repariert Ihr auch Messergriffe?

Leider nein. Wir sind auf das Schärfen spezialisiert.

Wie oft muss man ein Messer schärfen?

Das hängt zu großen Teilen vom Material ab und davon, wie oft und wozu das Messer im Einsatz ist. Ein Küchenmesser im Alltagseinsatz braucht nicht mehr als ein- bis zweimal im Jahr geschärft zu werden. Wenn Du mit dem Wetzstahl die Schärfe nicht mehr verbessern kannst, ist das ein eindeutiges Zeichen, dass Dein Messer professionell geschärft werden muss. Anders betrachtet: Wenn Du Schwierigkeiten hast beim Schneiden von Tomaten, wenn die Tomate dabei ihre Form verliert oder wenn Du beim Zerkleinern einer Hühnerbrust sehr viel Druck auf das Messer geben musst, um das Fleisch zu zerteilen. Auch dann muss Dein Messer geschärft werden.

Was passiert, wenn ich nicht 100% zufrieden bin mit dem Resultat?

Dass das passiert, ist sehr unwahrscheinlich. Der ganz große Teil unserer Kunden ist mit unseren Resultaten sehr zufrieden. Solltest Du trotzdem nicht überzeugt sein, werden wir Dein Messer nochmal ganz umsonst schärfen.