Wie oft muss man ein Messer eigentlich schärfen?

Messerheld

Eine konkrete Zeitdauer anzugeben, z.B. einmal im Monat, ist schwierig, weil es hauptsächlich auf diese variablen Faktoren ankommt: Die Art Deines Messers (Stahl und wie es geschliffen ist) und darauf wie oft Du es benutzt.

Wenn Du Schwierigkeiten hast beim Schneiden von Tomaten, wenn die Tomate dabei ihre Form verliert oder wenn Du beim Zerkleinern einer Hühnerbrust sehr viel Druck auf das Messer geben musst, um das Fleisch zu zerteilen. Dann solltest Du den Wetzstahl einsetzen.

Wenn Du mit dem Wetzstahl die Schärfe nicht mehr verbessern kannst, also die Tomate beim Zerkleinern immer noch ihre Form verliert, ist das ein eindeutiges Zeichen, dass Dein Messer professionell geschärft werden muss.

Noch ein Tipp: Profiköche haben oft ein Lieblingsmesser und ein Ersatzmesser, dass zum Einsatz kommt, wenn das Lieblingsmesser in der Schleifwerkstatt ist. Zur Nachahmung empfohlen!  Denn so hast Du immer wenigstens ein scharfes Messer in der Küche.

Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice

Vorgestelltes Produkt

Messerschleifservice

inkl. MwSt.
3
4
5
6
7
8
9
10

Komplettpaket zum Festpreis.

  • Schutz-, und Versandmaterialien.
  • Messer schärfen.
  • Alle Versandkosten.
  • Keine Zusatzkosten.


Kostenloser, klimaneutraler & versicherter Versand mit DHL. Mehr schärfen, mehr sparen.