Die Top 5 der bekanntesten und praktischsten Gebrauchsmesser

Messerheld

Das Kochmesser oder auch Chefmesser.

Ein Muss für jeden halbwegs ambitionierten Hobbykoch. Das Kochmesser ist da für alles: Fleisch, Fisch, Gemüse. Zerteilen, Filetieren, Julienne.  

Das Brotmesser.

Nicht nur zum Brotschneiden: Auch für Kuchen, Brötchen und Bagels. In der Regel ist es gezackt. Unser Favorit: das französische Brotmesser Laguiole en Aubrac aus Südfrankreich. Wer einmal damit ein frisches Baguette geschnitten hat fasst nie mehr ein anderes Brotmesser an.

Das Schälmesser

Der kleine Alleskönner, der in keiner Küche fehlen darf.

Nicht nur zum Schälen von Obst und Gemüse. Auch bei den ganz speziellen Aufgaben, wie  das Entkernen von Obst, das Entdarmen von Shrimps gehen mit einem scharfen Schälmesser leichter von der Hand.

Das Kellnermesser

Überraschung! Nicht alle sehen dieses Messer als besonders wichtig an. Wir schon. Denn nur mit einem schönen Kellnermesser, öffnet man guten Wein, so elegant wie er es verdient. Und nur mit einer scharfen Klinge löst man die Versiegelung des Korkens, sei diese aus Stanniol, Plastik, oder sei es gar eine Blei- oder Wachskapsel, schnell und mühelos.

Das Klappmesser

Auch hier bevorzugen wir einen Klassiker. Das französische Opinel, dass wir schon aus Pfadfinderzeiten kennen. Unverwüstlich, mit formschönem und handlichem Holzgriff.

Für den Outdoorsman und den Picknicker gleichermaßen praktisch.

Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice
Messerschleifservice

Vorgestelltes Produkt

Messerschleifservice

inkl. MwSt.
3
4
5
6
7
8
9
10

Komplettpaket zum Festpreis.

  • Schutz-, und Versandmaterialien.
  • Messer schärfen.
  • Alle Versandkosten.
  • Keine Zusatzkosten.


Kostenloser, klimaneutraler & versicherter Versand mit DHL. Mehr schärfen, mehr sparen.